HRM-Integration

HRM-Integration: fünf Gründe, um DocSys.HRM als Partner zu wählen

Vermeiden Sie das wiederholte Abtippen von Unterlagen durch die Anwendung von Datenverknüpfungen.
Durch das einfache Verbinden mit anderen IT-Systemen sind weniger manuelle Handlungen notwendig. Dies erhöht die Zuverlässigkeit und Durchlaufzeit von Prozessen.

Smarte Textblöcke verringern den Zeitaufwand.
Der Briefbuchgenerator nutzt smarte Textblöcke. Das heißt, dass logische Datenverknüpfungen verwendet werden, um ein manuelles Ausfüllen zu verhindern. Texte können ausgewählt werden. Die damit verbundenen Informationen werden durch die Verknüpfung automatisch ausgefüllt. Dies vermeidet Fehler und erspart Ihrer Personalabteilung Zeit.

Funktionelle Standardbriefe und logische Datenverknüpfungen vermindern die Pflege.
Mit dem Document Wizard verbinden Sie Textblöcke mit einem Corporate Design. In einem gewöhnlichen Briefordner führen drei Textblöcke in zwei verschiedenen Briefen zu sechs physischen Dokumenten. Im Einsatz kann man dabei durchaus die verkehrte Version wählen. Bei Änderungen eines Textes müssen Sie somit bei jeder einzelnen Variante eines Briefes Anpassungen vornehmen. Standarddokumente müssen nicht angepasst werden, da diese Textblöcke in einer Art Schnellverknüpfungen in einem Format Corporate Designs platziert werden.

Holen Sie sich Ihr Dokumentenformat aus dem Human Resource Management.
Neben der „HRM Briefordner“  -Generatorfunktion kann DocSys auch für jedes vom HRM genutzten Dokument eingesetzt werden. Für ein Frontoffice-bezogenes System ist DocSys.Web das ideale Layout und Druckmodul in Ihrem Dokumenten Output Management System.

DocSys.HRM ist als White Label/OEM Lösung verfügbar.
Das DocSys-Paket ist einfach auf Ihr gewünschtes Corporate Design anzupassen. Somit können Sie jederzeit unter der von Ihnen gewünschten Marke und der dazugehörigen Preisstruktur auftreten. Dies gilt auch für HRM-Consulting Büros und Lieferanten von E-HRM Lösungen.