Kunde mit vielen Gesichtern profiliert sich mit einem Format

Strukton hat viele verschiedene Tochtergesellschaften mit verschiedenen Logos, Namen, Anschriften, mit und ohne Strukton Vermerk auf der ersten Seite. Übersichtliche Verwaltung und eine einfache Systempflege stehen dabei sehr hoch auf der Prioritätenliste für ein neues das Corporate Design.

Das Corporate Design dient der zentralen Verwaltung und ist zu kombinieren mit der dezentralen Varietät und Flexibilität bei einem konkurrenzfähigen Preis. Zentrale Frage: Wie können wir dafür sorgen, dass alle Word Dokumente auch von einer Tochtergesellschaft richtig verschickt werden können?

Die DocSys Module passen wie Legosteine auf Office-Module. Durch die Steuerung des Corporate Designs nicht innerhalb sondern außerhalb von Office kann viel mehr für den Kunden geregelt werden. Die Module basieren auf einen offenen Standard und können daher in mehreren Sprachen, Identitäten und Office Versionen angeboten werden.

Mit dem Multi Label Manager kann Strukton einfacher Identitäten hinzufügen und Entschlüsse auf einem zentralen Niveau vornehmen, während eine webbasierte Architektur für eine problemlose Aktualität sorgt. Diese smarte Architektur spart Strukton Geld und Zeit bei Beibehaltung des Unternehmensprofils.

Für uns ist es essenziel, dass unsere Tochtergesellschaften das Corporate Design benutzen und dass der Umgang und die Wartung uns keine Kopfschmerzen bereiten. Wir können sehr einfach Unternehmensfunktionen hinzufügen und Änderungen vornehmen während das Corporate Design gesichert ist. Dadurch dass die Modele via Internet aktualisiert werden, ist unsere IT-Abteilung sehr zufrieden mit dieser Lösung, sodass jedes Dokument in jeder Abteilung mit dem richtigen Corporate Design versehen wird.
Esther Gruter, Kommunikation Strukton

Über Strukton

Strukton ist  1918 als ein Bauunternehmen der Niederländischen Eisenbahn entstanden. Die Zentrale wurde in Utrecht (der „Inktpot“) durch das Bauunternehmen realisiert. Ab 1921 wurde diese Abteilung ein eigenes Unternehmen. 1974 ist nach einer Fusion mit einem dänischen Bauunternehmen Christiani & Nielsen der Name verändert worden in Strukton.

Mittlerweile ist Strukton ein wichtiger Spieler in der niederländischen Baubranche und einer der größten Schienenspezialisten in Europa. Struktons Kernaktivitäten sind Schienen und zivile Infrastrukturen und Gebäude. Strukton hat ca. 6000 Mitarbeiter.

To the cases overview

Selbst die Möglichkeiten sehen?

Wir möchten Ihnen gerne zeigen, wie einfach es ist  Dokumenten im Corporate Design zu produzieren. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Beratung oder ein Termin für eine kostenlose Demonstration an Ihrem Standort. Wir sind auch telefonisch erreichbar über 053 – 789 0 987.

Informationen anfordernKontakt aufnehmen